Startseite

Lageplan ohne Luftbild mit Beschriftung

Lageplan ohne Luftbild mit Beschriftung

Das bisherige Rathaus ist in die Jahre gekommen. Es besteht somit enormer Nachholbedarf, was die heutigen energetischen, barrierefreien aber auch  sicherheitsrelevanten Anforderungen betrifft. Hier hat sich inzwischen ein enormer Investitionsstau ergeben. Aber auch die Belange unserer Vereine, oder auch das kulturelle Leben in unserer Gemeinde und nicht zuletzt auch die sich verändernden Anforderungen an z.B. altersgerechtes Wohnen sind Aufgaben, die zukunftsträchtig gelöst werden müssen. Deshalb berät man in der Verwaltung und im Gemeinderat schon länger über Möglichkeiten, den Ortskern neu zu gestalten. Auch aus diesem Grunde wurden trotz der nicht immer einfachen Finanzlage die Möglichkeiten zum Erwerb von Flächen im Bereich des Ortskerns von Wielenbach genutzt. So wurden die Flächen 132/2, 128 und 129 zwischen der VR-Bank und dem Pfarrhof erworben und stehen somit (je nach Lösung) für ein Dorfzentrum zur Verfügung. Auch die Kirchenverwaltung Wielenbach hat sich aufgrund des Zustandes des Pfarrhofes Gedanken über die zukünftige Gestaltung gemacht. Gemeinde und Kirchenverwaltung streben dabei eine gemeinsame Lösung an.

Deshalb hat der Gemeinderat beschlossen, für dieses große und finanziell sicher sehr aufwendige Zukunftsprojekt eine Machbarkeitsstudie durchzuführen. Dazu wurde ein Arbeitskreis eingerichtet, der alle relevanten Bereiche des Dorf- und Vereinslebens abdeckt. Dieser soll mit professioneller Unterstützung durch die KFB, Reuth bis voraussichtlich Ende 2015 erste Ergebnisse liefern können.

Diese Website soll es Ihnen, den Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde und natürlich allen Interessierten, ermöglichen, sich immer aktuell über die Arbeit des Arbeitskreises zu informieren.

Der Arbeitskreis „Neues Ortszentrum Wielenbach“ wurde in der Sitzung vom 09.06.2015 gegründet und hat folgende Mitglieder:

1. Bürgermeister Korbinian Steigenberger
2. Bürgermeister Lorenz Thumann
Gemeinderatsmitglieder:
Gerhard Weber
Matthias Heinrich
Siegfried Gawellek
Andreas Blobner
Verwaltungsangestellte:
Herr Buchberger
Frau Grätz
Herr Popp
Vereine:
Theaterverein: Leonhard Mayr
Trachtenverein: Thomas Ege
Musikkapelle: Thomas Zöbele
Kirchenverwaltung: Hans Schwaiger